Home »

 
 

Spezialsprechstunde

 

Polytraumatisierte Patienten benötigen eine spezielle Nachsorge aufgrund spezifischer Verletzungsmuster, Langzeitschäden nach Organversagen, psychosozialer Probleme  und Erkrankungen welche v.a. nach Abschluss der Heilung körperlicher Verletzungen auftreten. Häufig findet keine systematische Nachsorge und Erhebung der spezifischen Komplikationen dieser Patienten statt. Dies betrifft insbesondere Patienten welche direkt von den Intensivstationen in die Rehabilitation Einrichtung verlegt werden.

Diesbezüglich wurde eine Spezialsprechstunde für Polytrauma Patienten am UniversitätsCentrum für Orthopädie & Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der Technischen Universität Dresden eingerichtet mit dem Ziel der systematischen klinischen und wissenschaftlichen Nachsorge von schwerverletzten Patienten.

Sprechzeiten:
Freitag    8-14 Uhr

Terminvereinbarung:

BG-Sekretariat Frau Skarbovskis

Tel.: +49 (0)351 458 2606

 

 
 
Konzeption & Ausführung: kenHub